Sa |  | Konzert | rock / Konstanz

OFF&INIT - Plattentaufe

Veritas-Die Nacht der Wahrheit (Plattentaufe)

Support: Elyria (Metal) & Palawan Virus (HC Metal)

Doors: 20:30Uhr | Start: 21.00Uhr

Ak: € 10,- | kein Vvk.

Band Homepage

Plattentaufe - OFF&INIT - VERITAS

OFF&INIT (ca. 22:30Uhr bis 0:00Uhr)
Amerikanisch klingender, harter kompromissloser Progressive-Rock, angelehnt an Bands wie Tool oder die Deftones, umgesetzt mit deutschen Texten, die zwischen Hoffnung und Verzweiflung pendeln; das sind „Off&Init“ aus Singen. Man liebt sie, oder man hasst sie. Aber in ihrer Live-Performance eine unbestrittene Macht. Und es gibt wenige Formationen, die so unverkennbar eigenständig und eigenwillig klingen wie die 4 Jungs aus dem Hegau. Nachdem die Gruppe in den letzten Jahren ausschließlich live auf sich aufmerksam gemacht hatte, wurde nun im Sommer 2013 der 1. Longplayer in der langjährigen Bandgeschichte eingespielt. „Veritas“ erscheint am 31.01.2014 offiziell via Gunn Records/Bellaphone. Aber bereits am 11.01.2014, bei der CD-Taufe im Kula in Konstanz, gibt es die Möglichkeit sich ein Exemplar des besagten Werkes dieser Ausnahmeband zu sichern.

Elyria (21:30Uhr bis 22:15Uhr)
Die etwas andere Progressive Metal Band Elyria wurde 2012 in Singen gegründet. Das Projekt war ursprünglich ein Experiment von Oliver Weislogel(Stormwitch, Dorian Opera) und Patricia Cooney, in Form von progressiven und dennoch eingängigen Songs den einen oder anderen lyrischen Text von Cooney umzusetzten.
Relativ bald schlossen sich Bassist Stefan Mankiewicz (the Sensory) und Schlagzeuger Sascha Kaisler( Sons of Seasons ,  Jason Wright, Acoustical South), beide herausragend und einzigartig auf. Elyria ist eine Mischung aus Mainstream Female-Fronted Metal und Prog-Rock, mit leichten Parallelen zu Nightwish und Within Temptation. Dennoch erzeugt Elyria ein eigenständiges Klangbild durch die unterschiedlichen Backgrounds der Bandmitglieder.


Palawan Virus (ca. 20:45Uhr bis 21.15Uhr)
Benannt nach der philippinische Insel Palawan, wütet das Konstanzer Quartett "Palawan Virus" seit gut zwei Jahren durch hardcore-metallische geprägte Gefilde. Mit ihrem eigenwilligen Stilmix ist die Band, bestehend aus Andreas Sturm (drums), Florian Sauer (bass, ex Wicca), Angus Mohr (gitarre), Christian Scherer (vox, ex Tremors), allzeit bereit, euch die Gehörgänge gehörig durchzublasen.

Zurück