Mi |  | Konzert | Indie-Rock | Basel

We Invented Paris

Fankonzert | 5 € mit Fankarte

Edges (Folk Alternative | Berlin)

Einlass: 20.30 Uhr | Beginn: 21.00 Uhr

VVK: 14 €, AK: 17 €

Tickets kaufen

Band Homepage

"Es gibt diese kleinen magischen Momente, die uns daran erinnern, wozu der Mensch fähig ist.“, schrieb das Hamburger Abendblatt über We Invented Paris. Magie, das ist es, was die Begegnung mit dieser Band so besonders macht. Eine Band, die eben deshalb so eindringlich nach Außen wirken kann, weil sie sich Zeit nimmt für das Innen. So entsteht Raum für augenscheinlich widerstrebende Gefühle, die einander befruchten. Eine außergewöhnliche Haltung, die ihre neue Musik mehr denn je widerspiegelt.

 

Es ist 2016, eine über die Jahre gewachsene Hörerschaft wartet neugierig auf das dritte Album von We Invented
Paris und stellt überrascht fest, dass sie zum ersten Mal in der sechsjährigen Bandgeschichte lange nichts
von dem europäischen Künstlerkollektiv mit Schweizer Wurzeln gehört und gesehen hat. We Invented Paris tut, was für die Band und ihren Kopf Flavian Graber in diesem Moment das Beste ist. Und das ist im Jahr 2015 Rückzug: von Konzerten, von Social Media Plattformen, vom Außen. Vom Außen ins Innen. Um von hier aus Gewohntes auszusetzen, neue Klänge auszuprobieren, Ideen zu kreieren und auch mal zu verwerfen, neue Instrumente zu erobern.
Was bei dieser Beschäftigung entstanden ist, sind herausragend schöne, vielseitige und gereifte Songs, die die etablierten Qualitäten der Gruppe bewahren und gleichzeitig Frisches, Neues, Aufregendes verströmen. Exzellent arrangierte Popsongs in abwechslungsreicher Instrumentierung, die Ausflüge in Genres wie Indie, Elektro und Rock mit absoluter Selbstverständlichkeit unternehmen einem Besuch bei guten Freunden gleich. Hier findet sich alles: Leichtigkeit und Lebensfreude bekommen ebenso Raum wie Gesellschaftskritik und politische Positionierung. Immer bewegen sich We Invented Paris in ihrer musikalischen Aussage mit jener Sicherheit, die genau um die Unsicherheit und Fragilität des Innen und Außen weiß.
Und DIY bleibt das tragende Gefühl in diesem Kollektiv von Künstlern, die sich nicht auf Musik allein festschreiben
lassen, sondern ebenso mit Fotografen, Videokünstlern und Designern das Projekt gestalten. Die ersten neuen
Songs ihres dritten Albums stellt die Band im Frühling 2016 auf einer kleinen exklusiven Club-Tour vor, bevor auch
nur ein einziges Stück irgendwo veröffentlicht wird. Stubenhocker*innen ade; da können Streaming und Download
einpacken, das exklusive Live-Erlebnis mit Gleichgesinnten ist das neue Pre-Listening.

Präsentatoren: detektorFM, bedroomdisco

We Invented Paris - Mont Blanc

Zurück